Nachhaltiges Verpackungsdesign
Webinar für Professionals im Bereich Verpackungen

Wie gestalte ich nachhaltige Verpackungen?

Verpackungen und deren Nachhaltigkeit stehen zunehmend im Fokus von Behörden und Konsumenten. Speziell Plastikverpackungen sind in letzter Zeit in Verruf geraten. Entsprechend groß ist der Bedarf bei Unternehmen, umweltfreundliche Verpackungen zu entwickeln.

Die verwendeten Verpackungsmaterialien sind ein wichtiger aber nicht der einzige Faktor, der die Nachhaltigkeit von Verpackungen beeinflusst. In unserem Webinar "How to Design Sustainable Packaging" beleuchten wir verschiedene Aspekte beim Design nachhaltiger Verpackungen und stellen Ihnen mit dem GaBi Packaging Calculator ein Tool vor, das Verpackungsdesigner und Produktentwickler bei der Identifikation ökologischer Verpackungslösungen unterstützt.


Zielgruppe

  • Verpackungsdesigner
  • Produktentwickler von Verpackungen
  • Mitarbeiter in Marketing und Vertrieb
  • Entscheidungsträger

 

Inhalt

  • Erhalten Sie einen Überblick über jüngste Entwicklungen im Bereich Verpackungen
  • Hören Sie die Expertenmeinungen über die großen Trends in der Verpackungsbranche
  • Erhalten Sie Input zum Design nachhaltiger Verpackungen
  • Erfahren Sie, wie Entscheidungen beim Verpackungsdesign dessen Nachhaltigkeit beeinflussen
  • Das Webinar ist auf englisch. Fragen während und nach des Webinars können Sie gerne auch auf deutsch stellen.

Datum und Uhrzeit

  • 04.Dezember 2019, um 10:00 oder 18:00 Uhr (siehe Registrierungsformulare rechts). Bitte registrieren Sie sich nur für eine der beiden Zeiten.
  • Registrieren Sie sich auch dann, wenn Sie zum Zeitpunkt des Webinars verhindert sein sollten. Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie kurz nach dem Webinar automatisch die Aufzeichnung und die Präsentation im PDF-Format.

Redner

  • Sophie Kieselbach, Senior Consultant, thinkstep AG
  • Flora D’Souza, Senior Consultant, thinkstep AG

 

Kosten

  • Das Webinar ist kostenfrei.

 

Hintergrund

Die mediale Berichterstattung, eine zunehmende Sensibilität auf Verbraucherseite und immer restriktivere Vorschriften - wie jüngst das Verpackungsgesetz in Deutschland - fordern Verpackungsdesigner und Produktentwickler mehr denn je.

Mit einem Anteil von 40% ist die Verpackungsindustrie größter Verbraucher von Plastik in Europa und zieht damit auch einen erheblichen Teil der Negativ-Aufmerksamkeit auf sich (Müllberge, Verschmutzung der Ozeane, Mikroplastik, etc.).

Verpackungsdesigner sind daher angehalten, nach Verpackungslösungen zu suchen, die zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele des eigenen Unternehmens beitragen und ein positives Image fördern. Häufig lassen sich auch zusätzlich Kosteneinsparungen durch eine Änderung des Verpackungsdesigns erreichen.

Wann sind Verpackungen nachhaltig?
Nachhaltigkeit hat verschiedene Facetten und ist nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Die vermeintlich offensichtlichen Lösungen sind nicht immer die richtigen. Das gilt auch für Verpackungen. Beispielsweise sind recycelbare Verpackungen nicht per se auch gleichzeitig nachhaltig. Eine differenzierte Betrachtung ist daher notwendig.

Keine Chance für "Greenwashed Packaging"
Die ganzheitliche Analyse des kompletten Lebenszyklus einer Verpackung erlaubt belastbare Aussagen über deren Nachhaltigkeit. Das beginnt bei der Ressourcengewinnung, geht über die Herstellung der Verpackung und deren Nutzungsphase durch den Konsumenten und endet bei der letztendlichen Entsorgung oder Wiederverwendung - inklusive der Transportmittel- und Wege, sowie der eingesetzten Energiequellen.

Faktenbasierte Entscheidungen für 'wirklich' nachhaltige Verpackungen
Mit dem GaBi Packaging Calculator können Ökobilanzen von Verpackungen berechnet und deren Kreislauffähigkeit (Materialzirkularität) ermittelt werden. Die Umweltauswirkungen verschiedener Verpackungsmaterialien, Transportarten, Energiequellen lassen sich vergleichen und unterschiedliche Designszenarien von Verpackungen einander gegenüberstellen.

Haben Sie Fragen?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sophie Kieselbach
 
thinkstep AG

Sophie Kieselbach
Senior Consultant Food,
Agriculture & Renewable Materials

Email

Cheryl_4

thinkstep AG

Cheryl Carbone
GaBi Solution Sales



Email

flora_d'souza_1
 
thinkstep AG

Flora D'Souza
Senior Consultant Food, Agriculture & Renewable Materials

Email

thinkstep AG
Hauptstraße 111-113
70771 Leinfelden-Echterdingen
Germany
T: +49-711 341 817-0
F: +49-711 341 817-25
E: info(at)thinkstep.com
W: www.thinkstep.com